Ausstellung „Schau-Stücke“ in Saarbrücken/Kleinblittersdorf

Ausstellung im Historischen Rathaus Kleinblittersdorf
vom 07.03.2012 – 11.05.2012

Auszug aus dem Pressebericht:
„…Diese Werkschau ist nicht nur sehenswert, sondern auch Beleg für die Spannweite ihres Könnens. Sie beweist nun mit 28 Bildern auf Leinwand und Papier und Collagen ihre intensive Auseinandersetzung mit künstlerischen Techniken und Gestaltungen. So setzt sie mit ihren Acryl-Arbeiten auf Leinwand und Papier emotionale Gestimmtheiten in abstrakte Kompositionen um. Einige Bilder von Kornelia Kopriva wirken wie ein leidenschaftlicher Pinselstrich, so z.B. die mit „Serie Kiën“ betitelten Werke. Andere Bilder sind verhaltene Farbkompositionen, die von Farbkontrasten leben und aufblitzen wie ein „Wellengang“. So heißt ebenfalls eines ihrer Gemälde. Koprivas Bilder muss man nicht erklären, sie nehmen den Betrachter gefangen. Er erlebt die Bilder als optischen und ästhetischen Genuss. Ihre „Schau-Stücke“ sind so vieldeutig, dass sie jeden „Schauer“ zu seiner eigenen Interpretation anregen lassen können. „

Hier einige Impressionen zur Vernissage: